Aktive Bürger für Neutraubling e.V.
Aktive Bürger
http://www.aktivebuergerneutraubling.de/index.html

© 2016 Aktive Bürger für Neutraubling e.V.

Aktive Bürger

Hier befinden Sie sich auf der Homepage der Aktiven Bürger für Neutraubling.

Mitgliedertreffen

Unser nächstes Mitgliedertreffen ist am 3.6.2016. mehr Info

Straßenausbausatzung

Antrag zur Änderung der Straßenausbausatzung der Stadt Neutraubling, siehe hier

 

Herzlich willkommen!
Ihre
Sabine Lauterbach

 

Wir Aktiven Bürger für Neutraubling begrüßen Sie sehr herzlich!


Sie befinden sich hier auf der Seite der Aktiven Bürger für Neutraubling.

Ich darf Sie sehr herzlich auf unseren Seiten begrüßen. Verweilen Sie ein wenig auf unseren Seiten. Sie werden mit Sicherheit Interessantes rund um Neutraubling finden.

Ihre Sabine Lauterbach, Vorsitzende

Monatliches Mitgliedertreffen

In regelmäßigen Abständen treffen sich die Aktiven Bürger. Diese Mitgliedertreffen sind öffentlich. In der Regel werden aktuelle politische, soziale und wirtschaftliche Themen rund um Neutraubling besprochen.

Unser nächstes Treffen ist am:

Freitag, den 3. Juni 2016 um 20 Uhr im Ratskeller.

Unsere Mitgliedertreffen haben die Politik rund um Neutraubling im Mittelpunkt. Doch die Geselligkeit darf dabei auch nicht zu kurz kommen.

Anbei ein Bild von der Jahreshauptversammlung im März 2015:


Vier Königstreffen der Aktiven Bürger am 6. Januar 2016 - Bildervortrag Kolumbien


Es hat schon Tradition bei den Aktiven Bürgern:

Seit mehreren Jahren treffen sich die Aktiven Bürger zum Vier Königstreffen am 6. Januar im Restaurant Stadtmitte um 18 Uhr (ehemals Cafe Worzischek).

Im Mittelpunkt stand dieses Jahr ein Bildervortrag von Dr. Edwin Schicker über seine Reise nach Kolumbien im September 2015.Mit seiner Frau Ingrid und einem befreundeten Ehepaar fuhren sie quer durch dieses bei uns fast unbekannte Land. Tiefe Täler, über 5000 Meter hohe Berge, Urwald und Wüsten zeichnen dieses Land gleichermaßen aus. Hinzu kommt eine Megastadt wie Bogota mit mehr als 8 Millionen Einwohner oder die Beschaulichkeit der Karibik in der Küstenstadt Cartagena. Ausgrabungen der indianischen Ureinwohner ergänzen dieses heterogene Bild.

Eine Woche lang waren Ingrid und Edwin Schicker bei Freunden auf eine Nelken-Farm in der Nähe von Bogota eingeladen worden. Inmitten einer einheimischen Familie herzlich aufgenommen zu werden, war allein schon ein Erlebnis. Es folgte eine einwöchige Rundfahrt durch Täler und über Berge. Die dritte Woche schließlich war der heißen Karibik rund um Cartagena und Santa Marta vorbehalten. Überall begeisterte die große Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Kolumbianer.

Diese Erzählungen sorgten für einen ganz und gar nicht langweiligen Vortrag. 

Weihnachtsmarkt vom 26.-29.11.2015


Sabine und Ulrich Lauterbach waren wie jedes Jahr auf dem Weihnachsmarkt mit Ihrem Stand vertreten. Regelmäßig haben wir Aktiven den Stand auch besucht. Es war wieder toll. Viele Gespräche über dies und jenes wurden geführt. Ein wichtiges Thema in diesem Jahr war ASYL.

 

Jahresausflug 2015 der Aktiven Bürger nach Landshut


Am Samstag, den 17. Oktober 2015, fand der Jahresausflug der Aktiven Bürger statt. Zugegebenermaßen war die Anzahl der Reisenden etwas schwach. Doch das Wetter spielte ganz gut mit. Und auch Landshut ist immer wieder mal eine Reise wert. Die Highlights unseres Ausflugs waren:

  • Kleines Orgelkonzert in der Stiftsbasilika St. Martin mit dem höchsten Backsteinkirchturm der Welt.
  • Mittagessen in uriger Gaststätte
  • Führung durch die Stadt Landshut
  • Spaziergang zur Burg Trausnitz mit herrlichem Blick auf Landshut
  • Abends: Einkehr bei Sabine. Es wurde ganz schön spät

Einige Bilder sind auf der Bilderseite eingestellt: Direkter Link auf diese Bilderseite 

Minigolf-Stadtmeisterschaft: Die Aktiven Bürger starteten am 4.10. mit 2 Mannschaften!


Gerne nahmen die Aktiven Bürger die Einladung an, an der Stadtmeisterschaft im Minigolf am 4. Oktober teilzunehmen. Schon letztes Jahr hatten wir spontan teilgenommen. Dieses Mal nahmen wir uns Zeit, uns etwas vorzubereiten. Wir trafen uns vorab in zwei großen Runden mit acht bzw. neun Teilnehmern. Leider konnten wir aber am 4. Oktober nur mit sieben Personen antreten, so dass wir 2 Mannschaften melden konnten:

Aktive Bürger I: Dr. Gerd Kelly, Sabine Lauterbach, Uli Lauterbach, Dr. Edwin Schicker

Aktive Bürger II: Sabine Hrach, Marion Kelly, Christine

Das Wetter war mittelmäßig, doch der Regen setzte erst nach dem Ende des Turniers ein. Insgesamt waren 17 Mannschaften gemeldet. Wir hatten uns unter dem Motto angemeldet: "Dabei sein ist alles". Dass es dann zu einer Überraschung kam, und die erste Mannschaft Platz 2 direkt hinter Siemens Regensburg belegte, war um so erfreulicher. Auch die zweite Mannschaft belegte einen hervorragenden Platz im Mittelfeld. Wir haben uns sehr gefreut und werden gerne auch nächstes Jahr wieder antreten.

Hervorzuheben ist die Leistung von Uli Lauterbach. Mit 43 Punkten hatte er die beste Punktzahl aller Neutraublinger Teilnehmer. Nur zwei Siemensianer aus Regensburg waren besser.

Ein besonderer Dank gilt dem BGC Neutraubling, für die Ausrichtung, für die hervorragende Organisation und die tolle Gastfreundschaft!

Zu den Bildern

Aktive Bürger auf dem Kulturfest am 5. Juli 2015

Erstmalig nahmen die Aktiven Bürger am Kulturfest teil. Auf insgesamt 10 Plakaten stellten wir alte Bilder von Neutraubling den heutigen gegenüber. Die Bilder nahm Stadträtin Sabine Hrach auf. Mit viel Eifer klebte sie diese dann beim Kulturfest persönlich auf die Plakatständer. 

Es war ein toller Erfolg. Insbesondere die ältere Generation war von den Bildern begeistert. Sie konnten sich für den Augenblick um 50 Jahre und mehr zurückversetzen lassen. Ein besonderer Augenblick war dann zusätzlich, sich in einer Originalsitzbank des Apollo-Kinos setzen zu können. Was für ein Erlebnis!

Wir Aktiven Bürger haben uns mit allen erstaunten und faszinierten Betrachtern gefreut. Als Geschenk gab es dann noch eine Postkarte mit einem Luftbild, aufgenommen zwischen 1955 und 1957.

Doch Bilder sagen mehr als tausend Worte. In unserer Bilder-Rubrik finden Sie einige Bilder vom Kulturfest. Folgen Sie einfach diesem Link.


Der Stand der Aktiven Bürger

Vortrag über Afrika von Uwe Kölbel


Uwe Kölbel war bereits mehrfach in Zentralafrika, nicht um Urlaub zu machen, sondern vor allem um zu helfen. Genauer: Er war in Ghana und im Kongo.

Sein Vortrag am 4. Januar 2015 vermittelte auf sehr interessante Weise einen Eindruck von der Lebensweise in Zentralafrika. Während in Ghana, zumindest in den Großstädten, ansatzweise ein westliches Niveau an Lebensqualität erkennbar ist, mangelt es im Kongo an fast allem. Abgelegene Großstädte besitzen weder eine zentrale Wasserversorgung noch eine Kanalisation. Auch an ein funktionierendes Stromnetz ist nicht zu denken. Einige Großstädte sind nur aus der Luft und auf dem Wasser erreichbar.

Dieser Vortrag zeigte ganz deutlich das Gefälle an Lebensstandard auf unserer Erde auf. Von einer gemeinsamen einen Welt sind wir noch meilenweit entfernt.

 

Antrag auf Kreisverkehr Neudeker-/Waldenburger-/Dresdener Straße

Wir Aktiven Bürger haben zusammen mit den Freien Wählern und der SPD einen Antrag auf einen Kreisverkehr an der Ecke Neudeker Straße Ecke Waldenburger Straße Ecke Dresdener Straße gestellt.

Schon 2005 hatten wir an dieser Stelle einen Kreisverkehr gefordert, den der Stadtrat damals leider mehrheitlich ablehnte. Inzwischen hat sich die Einstellung zu einem Kreisverkehr gewandelt. Auch wird jedem Bürger täglich die Problematik dieser Kreuzung vor Augen geführt.

Fazit: Es gibt nun erstmals eine Mehrheit im Stadtrat für diesen Kreisverkehr. Damit rückt eine Realisierung in greifbare Nähe, endlich!

Hier ist der Text des Antrags.

Stadtbücherei im Kulturzentrum

Im neu geplanten Kulturzentrum in der Schulstraße sind im Erdgeschoss ein Theater, im ersten Stock die Stadtbücherei und im zweiten die Musikschule vorgesehen. Detailplanung laufen derzeit. Allerdings ist aus Sicht der Aktiven Bürger die Fläche der Stadtbücherei zu klein.

Näheres finden Sie unter diesem Link!

Begehung an der Kreuzbreite am 5.7.

Sehr erfreulich verlief die Begehung an der Kreuzbreite. Eine Gruppe von 20 Personen diskutierte über eine Stunde sehr intensiv. Ein kleiner Rundgang schloss das Treffen ab. Bis auf ein einige Details sind die Häuslebauer sehr zufrieden. Es gibt aber auch einige Beanstandungen.

Besonders zwei Kritikpunkte waren durchgängig zu hören: Der Verkehr im Bereich des Spielplatzes und der Spielplatz selbst! Der Spielplatz wird als sehr gelungen bezeichnet. Es mangelt jedoch an Sitzgelegenheiten, an Abfalleimern, an Bäumen und Schatten. Mit Sicherheit lassen sich viele dieser Einschränkungen einfach, schnell und günstig beheben. Die Anregung, im Bereich der Spielplätze die Straße „An der Kreuzbreite“ als Spielstraße auszuweisen, wurde einhellig begrüßt. Dies dürfte zur Sicherheit der Kinder und für die weitere Reduzierung der Geschwindigkeit erheblich beitragen. Weitere Anregungen betrafen die Begrünung des Brunnenrondells und Absperrpfosten, um die Benutzung der neu angelegten breiten Geh- und Radwege als Fahrwege zu verhindern.

Die Aktiven Bürger fassten alle Anregungen zusammen und formulierten fünf Anträge, die Bürgermeister Heinz Kiechle und dem Stadtrat am 9. Juli vorgelegt wurden. Die Anträge lauten:

Antrag 1: Errichtung einer Spielstraße im Bereich der Spielplätze

Antrag 2: Gleichbehandlung der Durchfahrten durch Birkenfeld und An der Kreuzbreite

Antrag 3: Beseitigung von kleinen Mängeln bei den Spielplätzen (siehe oben), insbesondere ist Schatten gewünscht

Antrag 4: Begrünung und Beschattung am Brunnenrondell

Antrag 5: Absperrpfosten bei den breiten Gehwegen

Der genaue Wortlaut der Anträge kann hier heruntergeladen werden.

Konstituierende Stadtratssitzung am 8. Mai 2014


Die erste Sitzung des neuen Stadtrats fand am 8. Mai 2014 statt. In dieser Sitzung wurde unter anderem Dr. Gerd Kelly verabschiedet. Er war 18 Jahre für die Aktiven Bürger im Stadtrat. Wir bedanken uns sehr herzlich für sein langjähriges Engagement. Wir gehen davon aus, dass er auch in Zukunft mit Rat und Tat den Aktiven zur Seite steht. Wir wünschen dir, Gerd, alles Gute. Auf dem Bild erhält Dr. Gerd Kelly eine Dankesurkunde.

In dieser Sitzung wurden aber auch die beiden neuen Stadträtinnen der Aktiven Bürger vereidigt: Tamara Finger und Sabine Hrach, siehe Bild unten. Wir wünschen beiden viel Erfolg und auch Freude an der Stadtratsarbeit.

Weiter im Amt sind Willy Falk (seit 24 Jahren!), Dr. Edwin Schicker (seit 12 Jahren) und Hermann Gallo (seit 10 Jahren).

Seniorennachmittag am 3. Mai 2014


Die beiden Seniorennachmittage im Januar und März waren ein Riesenerfolg. Wir Aktiven Bürger hatten dabei den Senioren versprochen, diesen Nachmittag auch außerhalb des Wahlkampfs anzubieten. Und so wurde aus dem Seniorennachmittag ein Tanz in den Mai für Senioren.

Wieder waren zahlreiche Gäste vertreten, und auch die Verwandtschaft durfte mitsingen. Viel Applaus war angesagt. Willy Falk und Uli Steinacker führten gekonnt und mit viel Elan durch den Nachmittag.

Es wurde wieder viel getanzt und gelacht. Allen Teilnehmern machte dieser Nachmittag sichtlich Freude. Dieser Nachmittag wird daher mit Sicherheit wieder wiederholt.

 

Jahreshauptversammlung am 28.3.2014

Die Jahreshauptversammlung war mit über 20 Personen sehr gut besucht. Dabei mussten aus terminlichen Gründen mehrere Mitglieder absagen. Es fanden Neuwahlen statt. Als Vorsitzende wurde Sabine Lauterbach einstimmig gewählt. Wir gratulieren sehr herzlich. Ihr zur Seite steht Tamara Finger.

Die Zusammensetzung des gesamten Vorstandes finden wir hier.


Seniorennachmittag am 18.1.2014 und 1.3.2014


Am Samstag, den 18.1.2014, luden die Aktiven Bürger alle Neutraublinger Senioren zu einem gemütlichen Nachmittag im Restaurant Stadtmitte (ehemals Café Worzischek) ein.

Und die Senioren kamen! Vor einem bis auf den letzten Platz gefülltem Restaurant führten Willy Falk und Uli Steinacker mit Musik aus den 50er und 60er Jahren durch den heiteren Nachmittag. Verstärkt wurden sie durch Max Kipfelsberger am Schlagzeug und Julia Falk als Sängerin.

Unsere Stadtratskandidaten kamen sehr schnell mit den Senioren ins Gespräch, und einige Kandidaten forderten auch Seniorinnen zum Tanzen auf. Diese ließen es sich nicht nehmen und schwangen sehr galant das Tanzbein.

So ein schöner Nachmittag ist leider schnell vorbei. Und so entschlossen sich die Aktiven Bürger, diesen Tag am Faschingssamstag, den 1. März, zu wiederholen. Wieder war das Restaurant Stadtmitte bis auf den letzten Platz gefüllt. Anbei ein Bild beim Tanz und ein Bild der 4 Musiker: Willy Falk, Uli Steinacker, Max Kipfelsberger, Julia Falk (von links).

 

Ausflug der Aktiven Bürger am 14. Sept. 2013 zum Max-Schultze-Steig


Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah. Diesen Satz haben wir uns beherzigt. Wir fuhren daher "nur" zum Schwalbennest in Großprüfening. Von dort liefen wir entlang des Max-Schultze-Steigs zur Fähre in Großprüfening und setzten über nach Kleinprüfening. Über die Mariaorter Höhen ging es nach Mariaort zu einer bekannten Ausflugsgaststätte. Frisch gestärkt ging es direkt an der Donau zurück zum Schwalbennest.

Schönes Wetter begleitete uns. Auch ging uns der Gesprächsstoff nie aus. Wir erinnern uns mit ein paar Bildern an diesen herrlichen Ausflug: zu den Bildern