Aktive Bürger für Neutraubling e.V.
Lärmschutz in der Gärtnersiedlung
http://www.aktivebuergerneutraubling.de/presselaermschutz.html

© 2017 Aktive Bürger für Neutraubling e.V.

Lärmschutz abgelehnt, die Mittelbayerische berichtet am 7.8.2012


Der Stadtrat hat entschieden. CSU, SPD und Freie Wähler lehnen geschlossen zusammen mit dem Bürgermeister den möglichen Lückenschluss um Lärmschutzwall ab. Dabei wäre der Lückenschluss möglicherweise schon für nur 80.000 Euro zu haben gewesen. Dies wären in etwa die Kosten für den Grunderwerb gewesen. In der Vergangenheit hatten nämlich in mehreren Fällen Baufirmen den Schutt kostenlos geliefert und auch die Kosten für die Aufschüttung und Aufforstung getragen.

Doch ein Lärmschutz, der nach Meinung der Stadt Neutraubling nichts bringt, darf nicht nur nicht sein, sondern sei verboten. Die Argumentation der Stadt ist lückenhaft, Barbing hat gegenüber auch gebaut. Warum ist es dort erlaubt, so fragen wir Aktive Bürger uns.

Somit stimmten nur die anwesenden Aktiven Bürger dafür. Dies war ein trauriger Tag.

Nebenan finden Sie das Archivbild der MZ zum Artikel vom 7. August 2012.

Zum Artikel selbst klicken Sie bitte auf diesen Satz.

TVA berichtet über Lärmschutz in Neutraubling, 28.6.2012

Auch TVA interessierte sich über die Lärmschutzprobleme in der Gärtnersiedlung von Neutraubling!

Ein mehrminütiger Videoclip, gesendet am 28.6.2012, fasst die Probleme der Gärtnersiedler zusammen. Der entsprechende Videoclip kann unter folgendem Link bei TVA abgerufen werden:

http://www.tvaktuell.tv/landkreise/landkreis-regensburg/laermschutz-in-neutraubling.html

 

Neutraublinger Anzeiger, 22.6.2012

Das seltsame Verhalten der Stadt Neutraubling zum Grunderwerb von der Stadt Neutraubling wurde in einem Artikel im Neutraublinger Anzeiger offengelegt. In diesem Artikel werden zwei bis heute unbeantwortete Fragen gestellt.

Link zum NA Artikel

Mittelbayerische Zeitung, 1.6.2012

Die Aktiven Bürger informierten die Öffentlichkeit, dass das Schlüsselgrundstück an der Autobahn doch zu erwerben ist. Die Stadt Regensburg ist bereit, das für einen Lärmschutzwall benötigte Grundstück zu verkaufen.

Bereits seit Januar/Februar 2012 ist diesbezüglich die Stadt Neutraubling informiert. Doch die Stadt informierte weder den Stadtrat noch die Öffentlichkeit. Dies ist ein Skandal!

Durch mehrmaliges Nachfragen erfuhren die Aktiven Bürger davon aus der Stadt Regensburg, nicht von Seiten der Stadt Neutraubling.

Nachdem interne Gespräche mit der Stadt Neutraubling ergebnislos blieben, informierten wir die Öffentlichen. Die Mittelbayerische Zeitung informierte dazu am 1.6.2012 sehr ausführlich.

Link zum Artikel der MZ vom 1.6.2012

Neutraublinger Anzeiger, 1.6.2012

Die Aktiven Bürger informieren die Bürger aus erster Hand darüber, dass die Stadt Regensburg bereit ist, ein Grundstück zu verkaufen. Damit steht der Erstellung eines Lärmschutzwalles nichts mehr im Wege.

Link zum Artikel

Mittelbayerische Zeitung, 22.11.2011

Der Lärmschutz scheint in weite Ferne gerückt. Die Stadt Neutraubling informiert den Stadtrat, dass die Stadt Regenburg ein wichtiges Schlüsselgrundstück nicht verkaufen wird. Die Mittelbayerische Zeitung berichtet am 22.11.2011.


Neutraubling News, Juni 2011


In der Juniausgabe 2011 von Neutraubling News (http://www.neutraublingnews.de/) findet sich folgender Artikel zur Lärmschutzaktion der Aktiven Bürger

Artikel in Neutraubling News zum Herunterladen

Rundschau, 13.4.2011

Am 13.4.2011 informierte die Rundschau (Homepage Rundschau) ausführlich über die Aktion der Aktiven Bürger

Rundschauartikel zum Herunterladen


Neutraublinger Anzeiger, 8.4.2011


Im NA (http://www.neutraublinger-anzeiger.de/) vom 8.4.2011 fand sich folgender Artikel mit nebenstehendem Bild

Artikel im NA zum Herunterladen

Radio Charivari, 30.3.2011

Radio Charivari (http://www.charivari.de/) informierte am 30.3.2011 mehrfach über die Lärmschutzaktion der Aktiven Bürger. Zwei Mitschnitte werden hier zur Verfügung gestellt:

Mittelbayerische Zeitung, 30.3.2011


Die MZ (http://www.mittelbayerische.de/) berichtete am 30.3.2011 ausführlich über die Aktion der Aktiven Bürger zum Lärmschutz in der Gärtnersiedlung. Lesen Sie selbst.

Artikel der MZ zum Herunterladen

Wochenblatt, 30.3.2011

Am 30.3. 2011 informierte auch das Wochenblatt (http://www.wochenblatt.de/) über die Aktion der Aktiven Bürger

Wochenblattartikel zum Herunterladen